Chianti-Wein

Heute hat Il Colombaio unter der Aufsicht des jungen Önologen Mirko Niccolai und mit der Erfahrung von Paolo Caciornia eine Weinproduktion der Spitzenklasse eingeführt, die auf der Pflege und der Weinbereitung von Sangiovese-Trauben basiert, die in Monteriggioni angebaut werden. Sangiovese ist eine traditionelle Traube mit unerschöpflichem Potential und ist dank der neuen Technologien in der Weinbereitung in der Lage, neue Empfindungen auszudrücken; damit ist er zweifellos Protagonist in der Revolution von Geschmack und Geschmacksrichtungen.
Dies ist die Mission der Fattoria il Colombaio, nämlich die Ausdrucksformen des Sangiovese ins Leben zu rufen, vom klassischen traditionellen bis zum raffinierteren modernen Geschmack.


Weinberg und Weinkeller

Die Weinberge zeigen einen lehmigen Boden mittlerer Mischung, wie "Galestro", mit Kalk-Mergel-Abschnitten, skelettreich.
Das warme und luftige Klima garantiert eine perfekte Reifung der Trauben, wobei der größte Teil der Weinberge nach Süden ausgerichtet ist, eine hohe Pflanzdichte aufweist und hauptsächlich mit Sangiovese bepflanzt ist, daneben kleine Anteile von Canaiolo, Colorino, Trebbiano Toscano (Toskanischer Trebbiano), Malvasia Bianca (weißer Malvasia) und andere Rebsorten französischen Ursprungs.
Der Weinkeller moderner Konzeption ist komplett unterirdisch und liegt im Zentrum der Weinberge: so ist eine schnelle Verarbeitung der eben geernteten Trauben garantiert.
Alle Wannen sind aus Edelstahl mit Temperatur-Kontrolle, mit einem Bereich für den Ausbau mit Fässern und Barriques.
Der Keller kann besichtigt werden, um so den Produktionsprozess direkt zu erleben.
Im Degustations-Saal können die Weine und das Olivenöl des Betriebes verkostet und erworben werden.